Home » Systeme » Integrated Peakanalyzer

Integrated Peakanalyzer

Der voll funktionsfähige Peakanalyzer kann auch in einem integrierten System in der Beckhoff TwinCAT 3-Umgebung betrieben werden. Damit kann das Peakanalyzer Condition Monitoring System auf bestehende oder neue Beckhoff Hardware-Plattformen erweitert werden. Zur Steuerung und Bedienung des Peakanalyzers werden auch Industrie-PCs eingesetzt, so dass sich ein direkter Kostenvorteil ergibt. Außerdem kann die vorhandene Kommunikationsinfrastruktur zum Konfigurieren von Peakanalyzer oder zum Herunterladen von Daten verwendet werden. Installieren Sie einfach zusätzliche Sensoren und Signaleingangsanschlüsse. Bestehende Informationen in der Steuerung wie Geschwindigkeit, Windgeschwindigkeit oder Leistung können direkt an den Peakanalyzer angeschlossen werden. Dadurch können zusätzliche Sensoren und Signaleingangsanschlüsse reduziert werden. Der integrierte Peakanalyzer führt auf dem TwinCAT 3-System eine separate Aufgabe aus und greift nur auf die dem Peakanalyzer zugewiesenen Signaleingangsanschlüsse zu. Dadurch wird sichergestellt, dass die eigentlichen Steuerungsaufgaben der Maschine nicht betroffen sind. Die integrierte Lösung führt die Diagnoseergebnisse auch ohne zusätzlichen Feldbus direkt an das Steuerungssystem zurück. Darüber hinaus können die Messdaten des Steuerungssystems und des Peakanalyzers mit demselben Systemzeitstempel für eine einfache Datenanalyse gespeichert werden.
Die Hardware-Konfiguration erfolgt über ein Plug-In, das vollständig in die TwinCAT 3-Entwicklungsumgebung integriert ist. Mit dem Plug-In können Sie dem Peakanalyzer in wenigen Schritten Signaleingangsanschlüsse zuweisen. Die Konfiguration der Sensoren und des Getriebes erfolgt mit der Software Peakanalyzer Manager.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.