Home » Services » Revision / Instandsetzung / Supervising
Aktuelles
Hier treffen Sie uns:

Revision / Instandsetzung / Supervising

Wenn es dann doch notwendig wird, ein Getriebe instandzusetzen, ist fachmännische Kompetenz gefragt. Folgende Schritte sind erforderlich:

  • Erstellen eines durchterminierten Instandsetzungsplans,
  • Öffnen und Zerlegen des Getriebes,
  • Bestimmung der Teile, die durch neue ersetzt werden müssen,
  • Beschaffung von Ersatzteilen,
  • Aufarbeiten der anderen Teile, soweit erforderlich,
  • Montage des Getriebes,
  • Durchführen von Einstellarbeiten sowie
  • Inbetriebnahme und Probelauf.

Darüber hinaus liegt es nahe, Verbesserungen vorzusehen, sofern zuvor konstruktive Mängel vorlagen.

Die GfM kann diese Leistungen zum Teil direkt anbieten und ansonsten kompetente Dienstleister vermitteln. So kann eine hohe Qualität der Arbeiten sichergestellt werden.

Supervising