Home » Systeme » Baseanalyzer
Aktuelles
Hier treffen Sie uns:

Baseanalyzer – das Fundamentmonitoringsystem

In den letzten Jahren wurde vermehrt über Probleme an Fundamenten von Windenergieanlagen berichtet. Doch auch in anderen Branchen ist dieses Problem nicht unbekannt. Der Baseanalyzer ist in der Lage, Auswirkungen zu messen, die ein Fundament infolge von Bewegungen liefert. Dabei werden grundsätzlich normale Betriebssituationen genutzt. Es ist keine künstliche Einleitung von Kräften erforderlich, die sich negativ auf die Lebensdauer einer Maschine oder eines Fundaments auswirken würde.

Durch die Kombination von Abstands- und Dehnungsmessung wird kontrolliert, ob sich Bewegungen im Rahmen der Elastizität des Fundamenteinbauteils bewegen oder darüber hinaus gehen. Außerdem wird bestimmt, wie groß die Strecken sind, um die sich die Komponenten zueinander bewegen.

Der Baseanalyzer ist technisch mit dem Peakanlyzer identisch - lediglich die Eingänge entsprechen der spezifischen Messaufgabe. Der Baseanalyzer kann als separates System oder als Subsystem zum Peakanalyzer geliefert werden.

Die Konfiguration des Baseanalyzers erfolgt über die Software Peakanalyzer Manager. Die Analyse der Daten ebenso. Mit Hilfe des Peakanalyzer Managers ist auch einstellbar, in welchen Situationen der Baseanalyzer sofort einen Alarm liefern soll. Dies ist per E-Mail oder SMS denkbar.

Eine ausführliche Analyse der Ergebnisse nach Messungen über einen längeren Zeitraum von Wochen oder Monaten wird man mit der Software Peakanalyzer Manager durchführen. Diese Software eignet sich auch zur Visualisierung der Ergebnisse.

Betonfundament
Wegsensor